Hier findest du alles was dich auf dem SOL Symposium 2024 erwartet. Verpasse nichts und sei dabei!

21. Juni, Freitag

9:00 – 9:30

9:30 – 10:00

10:00 – 10:45

10:45 – 12:15 12:15 – 13:30 13:30 – 14:35

14:40 – 15:40 14:30 – 16:45

16:45 – Ende

Gemeinsames Ankommen & Anmeldung

Begrüßung

Input von SOL – Genuss & Genug

Arbeitskreise & Workshops

Mittagessen in der Magdas Kantine

Vortrag von Thomas Brudermann

Vertiefung zum Vortrag

Markt der Genussmöglichkeiten

Ausklang im Bräuhaus ten.fifty

22. Juni, Samstag

9:30- 10:00

10:00- 10:15

10:15- 11:15

11:15- 12:45

12:45- 14:00

14:00- 15:30

15:30- 16:00

Gemeinsames Ankommen & Anmeldung

Begrüßung

Podiumsdiskussion Klimakommunikation

Arbeitskreise & Workshops

Mittagessen

Schreibwerkstatt

Gemeinsamer Abschluss

Freitag 21. Juni

  • 10:00- 10:45
  • Input von SOL

Wir steigen mit einem Input von SOL in das Thema Genuss und Genug ein. Wie genießen wir solidarisch und ökologisch? Wie können wir innerhalb unserer planetaren Grenzen bleiben? Warum sprechen wir über Genuss im Kontext von Nachhaltigkeit?

  • 10:45- 12:15

In den Arbeitskreisen und Workshops bist du gefragt! Hier kannst du aktiv werden, mit kreieren, diskutieren und Ideen einbringen!

Vertiefung zum Thema Genuss & Genug

Hier geht die Diskussion weiter zum Thema des vorangegangenen Hauptinputs – was ist Genuss? Und was ist genug?

Genuss & Solidarität in Österreich und weltweit

Wie können wir genießen, ohne unseren Genuss auf dem Leid anderer Menschen zu basieren? Wie können wir Solidarität und Genuss verbinden?

Werbung & Genuss

Wie beeinflusst Werbung uns in unserem Verständnis von Genuss und inwiefern hindert oder mobilisiert uns das, nachhaltigen Genuss zu fördern?

Klima Life Hacking: Die Kunst des klimafreundlichen Alltags

Wie kann klimafreundlicher Genuss aussehen? Teile und entwickle Deine Life Hacks!

Powered by

  • 13:30- 14:35
  • mit Thomas Brudermann
  • Psychologe und Prof. an der Universität Graz

Psychologe Thomas Brudermann wird über die inneren und äußeren Widersprüche sprechen, die klimafreundliches Verhalten erschweren, und Wege aufzeigen, wie wir diese überwinden können.

Was macht klimafreundliches Handeln so schwer, und was braucht es aus Sicht der Psychologie für eine nachhaltige Gesellschaft? Der Fokus liegt dabei auf dem individuellen Entscheidungsverhalten.

  • 14:30- 16:45

Auf dem Markt der Genussmöglichkeiten findest du viele verschiedene Organisationen, die sich mit dem Thema Genuss und Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Lass dich treiben und inspirieren! Neben dem Markt hast du die Option, dein Genusserlebnis in 20-minütigen Mini-Workshops zu erweitern!

Unter anderem mit dabei:

  • Gartenpolylog – Gemeinsam garteln
  • Nikolas Kleemann – Tanz und Bewegung
  • Bauerngolf
  • MILA Mitmachsupermarkt 
  • Werksalon – reparieren und kreieren
  • Marion Schiffer (Soulsoundjourney) – Klangreisen
  • und viele mehr!

Samstag 22. Juni

  • 10:15- 11:15
  • Moderation Nunu Kaller

Wie können Organisationen, Kulturschaffende, und jede*r von uns gut über´s Klima reden? Womit können wir angesichts der Klimakrise andere Menschen zum Handeln motivieren? Genuss und Verzicht – muss das ein Widerspruch sein?

Wirksame Klimakommunikation bezieht sich auf die Art und Weise, wie Informationen über den Klimawandel und Umweltthemen vermittelt werden, um Menschen zum klimafreundlichen Handeln zu motivieren. Doch wie gelingt uns das im Alltag?

Das soll auf unserem Podium diskutiert werden – moderiert von Aktivistin und Autorin Nunu Kaller! Mit dabei sind Sithara Pathirana (Leiterin Klimabiennale), Klimakommunikationsexpertin Sybille Chiari, Trainerin und Podcasterin Elena Beringer (Podcast Vorstellungskraft) sowie Sarah Batke (Marketing Specialist Klimaticket).

  • 11:15- 12:45

In den Arbeitskreisen und Workshops bist du gefragt! Hier kannst du aktiv werden, mit kreieren, diskutieren und Ideen einbringen!

Vertiefung der Podiumsdiskussion

Hier kannst du mit den Teilnehmerinnen der Podiumsdiskussion ins Gespräch kommen und deine Meinung kundtun!

Zukunftsreise(n) im Kopf

In diesem Workshop hast du die Möglichkeit, neue Zukunftsbilder zu malen – für eine Zukunft aller Möglichkeiten!

Powered by

Genussvoll unterwegs

Wie können wir nachhaltig reisen und mobil bleiben ohne die Umwelt groß zu belasten? In diesem Arbeitskreis werden klimaneutrale Reisestile vorgestellt.

Tolle Nachbarschafts-projekte

Unter dem Motto „Gemeinsam unser Leben FairWandeln“ stellen die FairWandel-Pfarren verschiedene Nachbarschaftsprojekte vor und erzählen, was sie machen und wie es gelingt, Menschen zum Mittun zu animieren.

Als kreativen Abschluss am Samstag werden wir zusammen mit Evi Hammani-Freisleben die Inhalte des Symposiums in einer Schreibwerkstatt revue passieren lassen und unsere neuen Ideen und Vorstellungen für die Zukunft in prägnante Slogans, Forderungen und Poster gießen – so leben die Inhalte des Symposiums auch nach dem Ende der Veranstaltung noch weiter und können von uns allen in der Kommunikation mit anderen benutzt werden!

0
Years
:
0
Months
:
0
Tage
:
0
Stunden
:
0
Minuten
:
0
Sekunden